Der Landtag von 1446

Die Urkunde der Verfassung von 1446 ...
Herzog Wilhelm III (der Tapfere) hatte den Landtag zu Weißensee einberufen.

Erste Thüringer Verfassung

Wilhelm III., dem Tapferen, (1424-1482) verdankt Thüringen seine erste Verfassung. Am 9. Januar 1446 verabschiedete ein eigens einberufener Landtag in Weißensee die erste Thüringer Landesordnung, die in ihrem Wesen den Status einer heute geläufigen Landesverfassung trägt.

Der Landtag von 1446 wird als Vorläufer des modernen Parlamentarismus in Thüringen und als Gründungsversammlung einer inzwischen über 550jährigen Thüringer Verfassungstradition jährlich im Januar mit dem „Tag des Tapferen“ im Historischen Rathaus Weißensee gewürdigt.