Pavillons und Pagoden

Der Chinesische ›Garten des ewigen Glücks‹ im Zentrum der historischen Altstadt von Weißensee ist der größte Einzelgarten seiner Art in der Bundesrepublik. Kennern gilt er als begehbares Kunstwerk von außerordentlicher Schönheit. Er wurde einem Drachen nachempfunden und erstreckt sich bis in den Gondelteich. Bei seinem Besuch in Weißensee zeigte sich der Chinesische Botschafter sehr beeindruckt und nannte diesen Garten ›… das Schaufenster Chinas in Deutschland.‹

Der Hochzeitspavillon ist nicht nur bei Besuchern sehr beliebt. Er bietet einen würdigen Rahmen für den schönsten Tag im Leben zweier Menschen.
Der Teepavillon bietet die Möglichkeit Ruhe und Einkehr in sich selbst zu finden.
Wer das Tor zur Weitsicht durchschreitet, dem bietet sich der prächtige Ausblick auf den Pavillon des duftenden Wassers und den Seepavillon.
Der Pavillon der Freude überzeigt durch seine Transparenz und gestattet so den Rundblick über den Garten, denn Glück und Freude gehören zusammen.

Der Seepavillon

Der Seepavillon gehört zu den Besonderheiten des Gartens, weil sich hier das Gebäude im direkten Dialog mit den Element Wasser befindet.