Kulturelle Höhepunkte im Jahr


Veranstaltungskalender 2017 ausführlich

Veranstaltungskalender 2017 ausführlich

Kultureller Veranstaltungskalender der Stadt Weißensee mit allen Terminen. Ausführliche Infos zu den Veranstaltungen oder zum Kartenvorverkauf folgen zeitnah zu den Terminen im unteren Bereich dieser Seite.

zum Veranstaltungskalender...

18. - 20. August 2017: Wasserfest am Gondelteich

Freitag, 18.08.2017
21:00 Uhr    Eröffnungs-Disco-Party

Samstag, 19.08.2017
ab 9.00 bis ca. 16.00 Uhr
7. Drachenboot-Rennen "Cup der Ratsbrauerei"
- Eintritt frei -

20.00 Uhr
Traditioneller Festtanz mit der "Allround-Showband"

gegen 22.00 Uhr
Großes Höhenfeuerwerk

Sonntag, 20.08.2017
10.00 Uhr
Frühschoppen mit den Ottenhäuser Blasmusikanten e.V.
- Eintritt frei -

11.00 Uhr
Festanstich durch den Bürgermeister + ? (Freibier)

12.00 Uhr
Erbsensuppe aus der Gulaschkanone
Kaffee und Kuchen

An allen Tagen Fahrgeschäfte der Schausteller auf dem Festplatz!


Samstag, 19. August 2017: Drachenbootrennen zum Wasserfest

Anlässlich des traditionellen Wasserfestes am Gondelteich startet das beliebte Wassersport-Event zum 7. Mal. Veranstalter ist der Sportverein Blau-Weiß 1921 Weißensee e.V.

 

Gleichzeitig wird der ODKV e. V. Erfurt mit Taiji-Vorführungen auf der Seepagode des Chinesischen Gartens teilnehmen.


10. September 2017 - Tag des offenen Denkmals

Der bundesweite Tag des offenen Denkmals ermöglicht allen Interessierten die Besichtigung historischer Bauten und Stätten.

In Weißensee können Besucher u. a. einen Blick in das Romanische Rathauses, die Stadt- und Kulturkirche St. Peter und Paul und der Burg Weißensee/ Runneburg werfen und stündlich werden Führungen angeboten. Öffnungszeiten 10 - 18 Uhr


17. September 2017: Mondfest im Chinesischen Garten

Die Stadtverwaltung Weißensee und das Konfuzius-Institut an der Fachhochschule Erfurt organisieren gemeinsam am Sonntag, dem 17. September 2017, in der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr ein Mondfest im Chinesischen Garten der Stadt Weißensee.

Das Mittherbstfest oder Mondfest ist eines der wichtigsten chinesischen Kalenderfeste. Nach den historischen Überlieferungen der chinesischen Entsprechungslehre ist der Herbst mit dem Mond verbunden. Der Mond wiederum ist mit der Yin-Energie und mit Weiblichkeit assoziiert. Daher musste der Kaiser an diesem wichtigen Fest früher der Mondgottheit opfern. Die bekannteste Sage zum Mondfest handelt von der feenartigen Gestalt Chang’e. Sie war die Ehefrau des übermenschlichen Bogenschützen Houyi, wurde auf tragische Weise von ihm getrennt und zu einem Leben auf dem Mond verbannt. Im heutigen China begeht man das Mondfest im Familienkreis oder in geselliger Runde und pflegt kulinarische wie kulturelle Traditionen.

Den Besuchern im „Garten des ewigen Glücks“ wird an diesem Tag für den üblichen Eintrittspreis mehr als sonst geboten. Beim Wandeln durch die Anmut der Natur geben Mitarbeiter und Partner des Konfuzius-Institutes einen tiefen Einblick in chinesische Kultur und Lebensweise. In den Pavillons kann man Kalligraphie bewundern, Teezeremonien erleben und in Vorträgen sich informieren. Chinesische Musik und Taiji-Vorführungen runden das Angebot ab. Natürlich wird es auch traditionelle Mondkuchen geben und ein chinesisches Imbissangebot.


17. September 2017: Benefizkonzert des Jugendblasorchester

Stadt- und Kulturkirche Weißensee
Sonntag, 17. September 2017
Beginn:  18:30 Uhr

Benefizkonzert mit dem Jugendblasorchester des Oskar-Gründler-Gymnasiums aus Gebesee unter der Leitung von Tomas Teichmann.

 

 

 


3. Oktober 2017: Gospelkonzert "GOLDEN VOICES OF GOSPEL"

Stadt- und Kulturkirche Weißensee
Dienstag, 3. Oktober 2017
Beginn:  18:30 Uhr

Konzerterlebnis der Extraklasse mit den GOLDEN VOICES OF GOSPEL aus den USA unter der Leitung von Reverend Dwight Robson, der die Gruppe im Jahr 1994 gründete und seit dem unzählige Konzerte in den Konzerthallen und Kirchen Europas gab. Sein Publikum inspiriert er mit dem Motto "Let's have Church Tonight".

Die Künstler präsentieren ein außergewöhnliches Konzert und laden auf eine Reise ein, die durch die atemberaubende und mitreißende Welt der Spirituals & Traditionals - der uns allen wohlbekannten Gospelsongs - führt.

 

 


Ausstellungen:

Romanisches Rathaus am Marktplatz zu Weißensee

Kabinettausstellung - Weißenseer Brunnenschätze

Einzigartige, mittelalterliche Funde aus dem romanischen Brunnen der Runneburg/ Burg Weißensee im Vergleich mit Abbildungen der Großen Heidelberger Liederhandschrift.

Romanisches Rathaus am Marktplatz zu Weißensee.

geöffnet von April bis Oktober

Dienstag bis Freitag: 10.00 - 16.00 Uhr

Samstag u. Sonntag: 13.00 - 16.00 Uhr

Eintritt frei!


Märkte:

Wochenmarkt - Langer Damm, Bushaltestelle

Jeden Dienstag, Mittwoch, Donnerstag abwechselnd bieten verschiedene Händler des Frischmarktes ihre Waren an (z. B. Fleisch- u. Wurstverkauf; Gärtner; Obst- u. Gemüseverkauf)

von März bis November - saisonbedingt!!


09.-10. Dezember 2017 - Burghof der Runneburg

Weißenseer Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt in der Stadt Weißensee, einer der schönsten Thüringens, findet auf dem Gelände der Burg Weißensee/ Runneburg statt. Liebevoll geschmückte Verkaufsstände und eine aufwendige Beleuchtung erzeugen eine zauberhafte Atmosphäre. Überall wird es nach gebrannten Mandeln, kandierten Äpfeln, Glühwein und manch anderer Thüringer Spezialität duften. Gäste aus Nah und Fern können sich von traditioneller Handwerkskunst verzaubern lassen. Kinder treffen den Weihnachtsmann während die Erwachsenen sich im Weihnachtscafé mit selbstgebackenem Kuchen verwöhnen lassen. Weihnachtliche Klänge durchziehen den Burghof und verbreiten eine vorweihnachtliche Stimmung.

Samstag von 13.00 bis 20.00 Uhr, Sonntag von 13.00 bis 19.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Veranstalter: THEPRA Landesverband Thüringen e.V.
3B-Weißensee - Runneburg 3, 99631 Weißensee, Tel.: 036374 361803, Fax: 036374 366957


Sonntag, 7. Januar 2018 - Neujahrskonzert im historischen Festsaal

Der Bürgermeister der Stadt Weißensee lädt traditionsgemäß ein zum Neujahrskonzert in den Festsaal des Romanischen Rathauses. Der Eintritt zum Konzert ist frei.


Samstag, 13. Januar 2018 - Ratsbrauerei

"Tag des Tapferen" ab 14:00 Uhr in der Brauerei am Marktplatz

Traditioneller Bierfass-Anstich durch den "Tapferen" um 14.46 Uhr

Jährlich begeht die Stadt Weißensee den Tag des Tapferen, in Erinnerung an Herzog Wilhelm III., dem Tapferen, welcher am 9. Januar 1446 den ersten bekannten Landtag in Weißensee einberufen hatte und somit die erste Thüringer Landesverfassung auf den Weg brachte.


Pfingstsonntag: Traditionelles Bierfest auf dem Marktplatz

Würdigung alter Weißenseer Brautradition und des ältesten Reinheitsgebotes aus dem Jahr 1434.

Mit Festbieranstich durch Ehrengast, Programm auf dem gesamten Marktplatz, Musik & Tanz sowie traditioneller Lasershow am Abend.

Parallel zum Bierfest findet auf der Burg Weißensee/ Runneburg am gesamten Wochenende das Burgfest mit Mittelaltermarkt statt.